Der Piz Roseg (3.918m) ist ein markant freistehender Berg in der Berninagruppe.

Seine Flanken fallen steil in das Roseg-Tal ab. Besonders beeindruckend ist die Nordostflanke, die mit ihren mächtigen Hängegletschern auch erfahrenen Bergsteigern Respekt einflößt. Auf der anderen Seite des Berges fällt die Westwand steil zum Roseg-Gletscher ab. Durch diese Flanke führt der sogenannte „Alte Normalweg“. Während im Spätsommer der Aufstieg über diese Route oft steinschlaggefährdet ist, findet man vor allem zu Beginn der Hochtourensaison oft gute Bedingungen.

In der dunklen Nacht brechen wir am frühen Morgen von der Coaz-Hütte auf. Unserer Stirnlampen weisen  uns den Weg durch den zerklüfteten Roseg-Gletscher, den wir in seiner gesamten Breite überqueren bis wir in der morgendlichen Dämmerung unter der steilen Westflanke des Piz Roseg stehen. Der erste Felsriegel wird durch eine schmale Rinne überwunden, die uns direkt auf die steile Gletscherflanke inmitten der mächtigen Westwand führt. Durch eine weitere Rinne gelangen wir auf das obere Gletscherplateau. Der weitere Anstieg verläuft gemeinsam mit dem oberen Teil des Anstieges über den Eselsgrat und fordert nochmals eine gute Portion Ausdauer.

Der markante Gipfel belohnt uns mit einer phantastischen Rundsicht auf die Berge der Berninagruppe. Auch die Berge des Bergell und der Ortler-Gruppe sind gut erkennbar. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute und verlangt nochmals volle Konzentration, um über die vielen Steilstufen sowie den zerklüfteten Roseg-Gletscher wieder zur Coaz-Hütte zu gelangen. Vom Roseg-Tal kann der markant freistehende Berg nochmals in seiner vollen Größe bewundert werden. Ein unvergesslicher Eindruck. Das Wissen heute ganz oben gestanden zu haben erfüllt uns mit unbeschreiblicher Freude.

Kontakt

Veit Bertagnolli: Ihr Bergführer aus Südtirol

Gerne begleite ich Sie auf einer Hochtour in der wild-beeindruckenden Gletscherwelt der Berninagrupppe wie z.B. Piz Bernina (4048m), Piz Palü (3900m), Piz Scerscen (3971m), Piz Roseg (3937m) oder Piz Zupò (3996m). Sie sind herzlich eingeladen eine unverbindliche Anfrage zu stellen.

Kontakt