Bullaccia – Eisklettern in Gröden

Bullaccia (WI 3-4) – Eisklettern in Gröden an einem sonnigen Eisfall.

In einer schönen Dolomiten-Landschaft, zwischen Gröden und der Seiseralm, liegt in einem märchenhaften Wald der sonnige Eisfall „Bullaccia“. Während des Zustiegs bleibt das imposante Eisschild lange verborgen. Durch die vielen möglichen Eiskletterlinien eignet sich der Eisfall bestens, um die eigene Technik des Eiskletterns zu erlernen bzw. zu verbessern. Die morgendlichen, wärmenden Sonnenstrahlen erlauben es, diese kalte Sportart des Eiskletterns auch dann in vollen Zügen zu genießen, wenn die Eisgeräte während des Erlernens der richtigen Seil- und Sicherungstechnik mal ruhen.

[tagline_box link=“/kontakt“ button=“Kontakt“ title=“Veit Bertagnolli: Ihr Bergführer aus Südtirol“ description=“Gerne stehe ich für Eiskletterkurse und Führungstouren an gefrorenen Wasserfällen zur Verfügung. Sie sind herzlich eingeladen eine unverbindliche Anfrage an mich zu stellen.“][/tagline_box]
Bullaccia (3) Bullaccia (2) Bullaccia (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

test